Fragen & Antworten

Hier finden Sie die häufig gestellten Fragen von unseren Kunde bei Firma KeGu GmbH.

Wie lange dauert die Leckortung?
Wir sind in der Regel innerhalb weniger Stunden nach einer Schadensmeldung vor Ort, um den Schaden zu lokalisieren und die Reparatur einzuleiten bzw. schadenmindernde Maßnahmen wie Leck-Abdichtung und Trocknung vorzunehmen. Die Dauer der Leckortung hängt vom Umfang und der zu verwendenden Methode ab. Im Anschluss besprechen wir mit Ihnen die notwendigen Maßnahmen bzw. Möglichkeiten der Behebung und Wiederherstellung.
Wer übernimmt die Kosten bei einem Wasserschaden?

Wenn es eine Hausverwaltung gibt, sollten Sie diese zuerst informieren, da diese in der Regel feste Verträge mit Handwerkern zur Schadenregulierung haben. Wenn Sie Eigentümer sind und eine Versicherung abgeschlossen haben, erstellen wir nach der Leckortung einen Schadensbericht, den Sie bei der Versicherung einreichen können.

Wie melde ich einen Wasserschaden?

Wir sind 24 Stunden tagtäglich im Einsatz. Rufen Sie uns einfach an unter 0 61 09 / 24 81 46 bzw. der Notrufnummer 0171/9249449 und beschreiben Sie kurz den Schaden – welcher Raum/Räume sind betroffen, Wassermenge, wie schnell breitet es sich aus, Größe der nassen Fläche (Wand/Boden). Wir stimmen dann einen Termin mit Ihnen ab.

Was muss ich tun bei einem Wasserschaden?
  1. Wasserzufuhr unterbrechen durch Zudrehen des Haupthahns (im Bad oder Keller), Wasser stoppen durch Eimer etc., Wichtige Gegenstände, elektrische Geräte hochstellen/entfernen
  2. Zuständigkeit für Behebung klären (Eigentümer/Hausverwaltung/Versicherung)
  3. Bei Ratlosigkeit KeGu anrufen - wir beraten Sie gerne.
Wie lange dauert die Reparatur?
Wir sind 24 Stunden tagtäglich im Einsatz. Hierdurch ergibt sich eine schnelle Reaktionszeit im Schadensfall: Innerhalb weniger Stunden sind die Spezialisten von KeGu vor Ort, um den Schaden zu lokalisieren und die Reparatur einzuleiten, die Komplettdauer für Reparatur & Wiederherstellung beträgt in der Regel 2 bis 6 Wochen.
Was brauchen Sie für Infos bei einer Schadensmeldung?
  1. Welcher Raum/Räume sind betroffen
  2. Wassermenge
  3. wie schnell breitet es sich aus
  4. Größe der nassen Fläche (Wand/Boden)
  5. Adresse des betroffenen Gebäudes
Alle weiteren Fragen klären wir mit Ihnen persönlich
Welche Kosten übernimmt die Versicherung?
Die Bedingungen/Voraussetzungen für die Übernahme der Kosten und der Leistungsumfang müssen in Ihrem Versicherungsvertrag (Gebäudeversicherung) beschrieben sein. Bei der Schadensabwicklung durch KeGU werden auch die Stromkosten der Trocknung gezählt und bei der Abrechnung zur Einreichung bei der Versicherung mit aufgeführt.

Rufen Sie uns an:
0 61 09 / 24 81 46

Blochbachstr. 37
63486 Bruchköbel
Telefon: 06109 / 24 81 46
Fax: 0 61 09 / 24 81 64

Kontaktformular



Rufen Sie uns an:
0 61 09 / 24 81 46

Blochbachstr. 37
63486 Bruchköbel
Telefon: 06109 / 24 81 46
Fax: 0 61 09 / 24 81 64